decsenfritplrues

header logo 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

Braschelstein gesperrt!
Alle Trainigs/Kletterkurse abgesagt!

Liebe Bergsportfreundinnen und -freunde,

so wie 2020 gerade abläuft hat wohl Niemand in seinen Planungen berücksichtigt. Auch an unserem Klettersportverein geht die allseits bekannte Corona-Virus-Problematik nicht vorbei. Deshalb sehen wir uns zu folgenden Maßnahmen gezwungen:

  1. Unsere Kletteranlage im Gewerbegebiet Kolkwitz (Braschelstein) wird mit sofortiger Wirkung gesperrt.
  2. Kurse, egal ob Kinder-Trainingsgruppen oder Erwachsenen-Kurse sind hiermit abgesagt.
  3. Das für den 25.04.2020 geplante Anklettern mit Arbeitseinsatz findet nur statt, wenn die allgemeine Lage dies auch erlaubt
  4. Für den 15.06. 2020 war unsere jährliche Versammlung vorgesehen. Ob diese stattfindet entscheidet ebenfalls die aktuelle Lage. Wir werden rechtzeitig informieren!

Ich danke für euer Verständnis zu diesen unpopulären Maßnahmen und hoffe in unser aller Sinne, dass sich mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen die Viren auf Nimmerwiedersehen verabschieden.

Berg Heil, viele Grüße und passt auf euch auf!!!

Das war die

mitgliederversammlung

2013

32 Mitglieder haben am 26.09.2013 an der Mitgliederversammlung teilgenommen und den Arbeits- und Kassenbericht für das Vereinsjahr 2012 gehört. 
Einem sehr guten finanziellen Überschuss steht ein nur mäßiges Vereinsleben gegenüber: trotz ständig wachsender Mitgliederzahl werden Angebote des Vereins nur wenig oder gar nicht angenommen.
Aber egal, wir sehen optimistisch in die Zukunft, so wird der neu gewählte Vorstand - in der bisherigen Zusammensetzung - auch in den nächsten vier Jahren sein Bestes geben!
Von Bedeutung sind auch die Satzungsänderungen - zum Einen die Verlängerung der Wahlperiode des Vorstandes auf vier Jahre, zum Anderen eine finanzrechtliche Änderung zur Sicherung der Gemeinnützigkeit.

Zwei Kritikpunkte gab es:

1.
Unsere Kinderkletterkurse sind in Gefahr, weil Bernard Laws von der BTU Cottbus unseren Übungsleitern, obwohl ausgebildet und lizensiert, den Zutritt zur Kletterhalle der BTU verwehrt - als vermutete "Abstrafung" für unseren Austritt aus dem Landessportbund Brandenburg e.V.
Wir arbeiten an der Lösung. 

 

2.
Ein Mitglied hat die zu kurze Zeit zwischen Information und Vereinsklettertag gerügt.
Diesen Vorwurf müssen wir von uns weisen: Es ist jedem nur halbwegs im Leben stehenden Vereinsmitglied zuzumuten, entweder unsere Vereinswebseite oder aber unser Facebook-Profil hin und wieder zu besuchen - dort werden alle Termine mehr als rechtzeitig veröffentlicht.

Und:

bitte, bitte, bitte: vereinfacht dem Vorstand die ehrenamtliche auf vollem Idealismus beruhende Arbeit: teilt Änderungen eurer Anschrift, der Email-Adresse oder der Kontoverbindung unaufgefordert mit.

Fazit insgesamt: unser Verein lebt, arbeitet, wächst - wir können auf alle Fälle zufrieden sein ;)