decsenfritplrues

header logo 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

Braschelstein gesperrt!
Alle Trainigs/Kletterkurse abgesagt!

Liebe Bergsportfreundinnen und -freunde,

so wie 2020 gerade abläuft hat wohl Niemand in seinen Planungen berücksichtigt. Auch an unserem Klettersportverein geht die allseits bekannte Corona-Virus-Problematik nicht vorbei. Deshalb sehen wir uns zu folgenden Maßnahmen gezwungen:

  1. Unsere Kletteranlage im Gewerbegebiet Kolkwitz (Braschelstein) wird mit sofortiger Wirkung gesperrt.
  2. Kurse, egal ob Kinder-Trainingsgruppen oder Erwachsenen-Kurse sind hiermit abgesagt.
  3. Das für den 25.04.2020 geplante Anklettern mit Arbeitseinsatz findet nur statt, wenn die allgemeine Lage dies auch erlaubt
  4. Für den 15.06. 2020 war unsere jährliche Versammlung vorgesehen. Ob diese stattfindet entscheidet ebenfalls die aktuelle Lage. Wir werden rechtzeitig informieren!

Ich danke für euer Verständnis zu diesen unpopulären Maßnahmen und hoffe in unser aller Sinne, dass sich mit den ersten Frühlingssonnenstrahlen die Viren auf Nimmerwiedersehen verabschieden.

Berg Heil, viele Grüße und passt auf euch auf!!!

Isergebirgs-Skilauf (tschechisch: Jizerská padesátka)

Erstmals ist - nach unserer Kenntnis - am 13.01.2008 ein Quackenstürmer unter dem Namen unseres Vereins bei einem Skiwettrennen gestartet. Und hat uns hervorragend vertreten! Glückwunsch an DIRK WIESNER!
Hier ist sein Bericht:

Wiese wird zum Skirennläufer

Quacken auf dem Sinai
Verfasser: Jens Brand

Vom 24.01. bis 07.02.06 unternahmen Ralf Hanke und ich, mit Familien, eine Urlaubsreise auf die Sinai-Halbinsel. Der Flug ging von Berlin-Schönefeld über München nach Taba (am Golf von Akaba). Mit dem Taxi ging es vom Flughafen ins 50 km entfernte Feriencamp von Misho am Meer.
Wir wohnten in winzigen und sehr romantischen Holz/Palmenhütten direkt am Strand. Morgendliche Strandläufe kann man bis zum Horizont ausdehnen. Allerdings sollte man den leckeren Eierkuchen zum Frühstück nicht verpassen.

Zum Abentuer Klettern in der Wüste