decsenfritplrues

header logo 2019

 

 

 

 

 

 

 

 

Klettern am Braschelstein ab 18.05.2020 - jedoch nur für Vereinsmitglieeder

Liebe Bergsportfreundinnen und –freunde!

Gut zwei Monate nach Schließung unserer Kletteranlage in Kolkwitz aus bekannten Gründen, können wir diese nun wieder für die Nutzung freigeben. Leider, auf Grund der gesetzlich verankerten Maßnahmen in Sachen „Corona“, müssen wir einige Regelungen treffen, welche wir euch zwingend bitten einzuhalten:

Die Nutzung der Kletteranlage ist nur für Vereinsmitglieder des KSV Quackensturm e.V. ab Montag, den 18. Mai 2020 freigegeben. (Bitte den DAV- und den Personalausweis mitführen!)
Das Gelände der Kletteranlage darf maximal von 12 Personen zugleich betreten werden.

Die Einhaltung der allgemeinen Hygieneregeln und Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zur Vorbeugung von Infektionen ist von jedem Nutzer zu gewährleisten.

Physische Kontakte sind zu reduzieren, Mindestabstand 2,0 m zu anderen Personen (ausgenommen Angehörige des eigenen Haushalts)

Gewohnte Kontaktrituale sind zu unterlassen (Händeschütteln, Umarmungen, Trinkflasche herumreichen etc.).

Der Partnercheck hat auf Distanz zu erfolgen.

Das Seil ist beim Clippen nicht in den Mund zu nehmen.

Direkt nebeneinander liegende Routen sind nicht zeitgleich zu beklettern!

Das Tragen einer geeigneten Mund-Nasen-Bedeckung (Mundschutz) wird empfohlen.

Die Mitnahme von Desinfektionsmittel zum Desinfizieren der Hände, wird empfohlen, insbesondere nach Nutzung der Dixi-Toilette. 

Die Nutzung des Grills, sowie mitgebrachter Kocher oder Grills, ist nicht gestattet.

Jeweils montags und mittwochs trainieren die Kinderklettergruppen im Zeitraum von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr. In dieser Zeit steht die gesamte Anlage ausschließlich dieser Gruppen zu Verfügung!

Die Einhaltung der Regelungen wird von Verantwortlichen des Vereins kontrolliert, ebenso führt das Ordnungsamt Kontrollen durch! Bei Zuwiderhandlungen werden wir, auf Grund der Haftbarkeit des KSV Quackensturm e.V. als Verein, den Fels umgehend für die Nutzung sperren!

Das Training der Kindergruppen erfolgt im reduzierten Teilnehmerkreis, grob gesagt halbierte Teilnehmerzahl und für die/den einzelnen Teilnehmer dann im 14 Tage-Rhythmus. Über Zusammensetzung und Termine der Kurse informieren die Trainer die Teilnehmer / Eltern!

Über einen nötigen Arbeitseinsatz am Braschelstein werden wir in den nächsten Tagen befinden – die Kombination „Anklettern mit Arbeitseinsatz“ wird es 2020 nicht geben!
Die Hauptversammlung 2020 verschieben wir bis auf Weiteres. Über fällige Beitragsanpassungen ab 2021 werden vorab informieren.
In der Hoffnung, dass der Virus und seine Begleiterscheinungen in Kürze Geschichte sind, die alltägliche Normalität uns bald wiederhat,

bleibt gesund, besten Dank für euer Verständnis und viele Grüße

Volker Roßberg
für den Vorstand

kk20081-kKinderkletterwochenende 2008
Ein Bericht von Dirk Wiesner

Zum vierten Mal jährt sich das bereits zur Tradition gewordene Kinderkletterwochenende unseres Vereins im Elbsandsteingebirge.
Als Ziel unserer Klettergruppe unter Führung von Bernd Müller- Sommer wurde das Gebiet um den „Alten Wildenstein“ auserkoren.

Vom Beuthenfall aus ging es gemeinsam mit den Kid’s, deren Eltern und uns Übungsleitern hinauf zu den Gipfeln um den Steinbachturm herum. Zu Beginn bauten wir für die Kinder eine Abseilbahn an einem kleinen Vorblock und trainierten im flachen Terrain das sichere Abseilen mit der Acht.
Sogar einige Eltern übten fleißig mit, um wenig später das erworbene Wissen vom Gipfel aus gefahr- und angstlos anzuwenden. Nun ging es für alle über den Alten Weg hinauf zum Steinbachturm. Unter Anleitung kletterten die Kinder geschickt und mutig beginnend von dem Spreizkamin bis zum Vorgipfel.

Mehr zu diesem tollen Wochenende

ja2007Jahresabschlussfeier 2007

Am 14.12.2007 fand die Jahresabschlussfeier in der Gaststätte "Zur Meise" in Cottbus statt. Mit 37 Besuchern war die Veranstaltung in diesem Jahr zwar eher schlecht angenommen worden, alle Anwesenden hatten aber Spaß und Freude. Insbesondere unsere Jüngsten wurden vom DJ mit allerlei Spielen bestens unterhalten.
Einige Bildeindrücke findet ihr ab sofort in der Galerie.
Besonderer Dank gilt all denen, die an der Vorbereitung der Veranstaltung beteiligt waren, insbesondere aber der Sparkasse Spree-Neiße, die auch in diesem Jahr einen Teil der Geschenke für unsere Kinder gesponsert hat.

ak1Anklettern am Braschelstein 2007

Am 29. September 2007 fand unser traditionelles „Abklettern“ am Braschelstein wieder einmal statt. Trotz des nassen und kalten Wetters trafen sich 12 unerschütterliche Quackenstürmer zum gemeinsamen Klettern und Grillen. 

Mit Spinnes Tarp konnten wir die beiden Tisch- und Bankgruppen inklusive dem Grill regensicher einhausen. So machten wir es uns darunter gemütlich und bei Saft, Bier und Gegrilltem entstand eine unterhaltsame Atmosphäre. In den kurzen Regenpausen wurde entweder geklettert und, eigentlich den Witterungsbedingungen eher angepasst, viel mehr gebouldert. So verging der Nachmittag wie im Fluge und wir anwesende „Schlechtwetterkämpfer“ haben unser Kommen nicht bereut.

Hier einige Bildeindrücke:

vw2001-intro-lKinderklettern und Vereinswandern 2007
Ein Beitrag von Dirk Wiesner

Seit 2005 schon zu einer guten Tradition geworden, fand auch in diesem Jahr das Kletter- und Wanderwochenende am 08. und 09.09.2007 in der Sächsischen Schweiz, gemeinsam mit unseren Kindern aus den  jeweiligen Trainingsgruppen, statt. Allerdings war uns in diesmal Petrus mit seinen nasskalten Herbstboten nicht hold.
Samstagmorgen am Frühstückstisch sitzend überlegten wir uns noch, welcher Variante dem Bielatal oder einem Kletterhallenbesuch den Vorzug gegeben werden soll.Der immer stärker werdende Regen ließ uns aber nur eine Wahl. Auf in die XXL- Kletterhalle nach Dresden! Dort angekommen wurde sich schnell umgezogen und zum Gruppenbild sich startklar gemacht.

Weitere Informationen und Bilder